(

Neue Förderchancen für KMU zur nachhaltigen Entwicklung

08.07.2016

Das Land Brandenburg hat zwei attraktive Förderprogramme für KMU zur nachhaltigen Entwicklung von Stadt und Umland (NESUR-Infrastruktur und NESUR-KMU) aufgelegt.

Mit dem Programm NESUR-Infrastruktur werden kleine und mittlere Unternehmen (KMU) unterstüzt, einschließlich freiberuflich Tätige mit einer Betriebsstätte in einem der zentralen Orte der im Rahmen des Stadt-Umland-Wettbewerbs ausgewählten Kooperationen. In Frage kommen investive Projekte, die der Sicherung und Erweiterung bestehender Unternehmen, inkl. Unternehmensnachfolgen oder der Gründung bzw. Ansiedlung neuer Unternehmen dienen.

Mehr Infos unter www.ilb.de/nesur-i  

Mit dem Programm NESUR-I werden kleine und mittlere Unternehmen (KMU) unterstützt, einschließlich freiberuflich Tätige mit einer Betriebsstätte in einem der zentralen Orte der im Rahmen des Stadt-Umland-Wettbewerbs ausgewählten Kooperationen. In Frage kommen investive Projekte, die der Sicherung und Erweiterung bestehender Unternehmen, inkl. Unternehmensnachfolgen oder der Gründung bzw. Ansiedlung neuer Unternehmen dienen.

Mehr Infos unter www.ilb.de/nesur-kmu