(

Fit für das Russlandgeschäft:
Noch Anmeldungen möglich

16.-29.10.2016, Russland

Ungeachtet der anhaltenden Wirtschaftskrise in Russland und der politischen Schwierigkeiten im Umgang mit Russland bietet der russische Markt nach wie vor gute Geschäftschancen für deutsche Unternehmen – auch jenseits von Moskau. Für deutsche Unternehmen bleibt Russland weiterhin ein wichtiger Exportmarkt.

Kooperationen zwischen deutschen und russischen Unternehmen bedürfen jedoch einer sorgfältigen Planung und Vorbereitung – vor allem in Zeiten, in denen bewährte Geschäftsmodelle nicht mehr greifen.

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH setzt mit dem Programm „Fit für das Russlandgeschäft“ genau hier an und bietet Fach- und Führungskräften aus deutschen Unternehmen die Möglichkeit, die Geschäftspraxis in Russland von innen kennenzulernen und gleichzeitig Kontakte zu Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Politik und Verbänden aufzubauen.

Sie haben die Möglichkeit, während eines zweiwöchigen Aufenthalts in Russland folgende wirtschaftlich starke Regionen kennen zu lernen:

16. – 29. Oktober 2016: Krasnojarsk und Jekaterinburg
30. Oktober – 12. November 2016: Nischni Nowgorod und Uljanowsk
06. – 19. November 2016: Udmurtien und Baschkortostan

Darüber hinaus werden die Teilnehmer von russischen Experten in einem dreitägigen Vorbereitungsseminar vom 29. September bis 01. Oktober in Bonn auf den Russlandaufenthalt interkulturell und fachlich vorbereitet.

Die Kosten des Programms in Russland – einschließlich der Transfers vor Ort, der Hotelunterkunft und eines Tagegelds – übernimmt die russische Regierung.

Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen zum Programm erhalten Sie hier oder telefonisch: +49 (0) 228 4460-1598+49 (0) 228 4460-1598; -1219.