(

Netzwerke

Die Länder Brandenburg und Berlin bilden schon heute mit ca. 6 Millionen Einwohnern und einer Fläche von über 30.000 km² eine gemeinsame Wirtschaftsregion. Auch durch die EU-Osterweiterung entwickelt sich die Hauptstadtregion zu einer europäischen Brückenregion, die vom zunehmenden Austausch in den Bereichen Politik, Wirtschaft und Kultur in Zukunft noch nachhaltiger profitieren wird.

In der Hauptstadtregion haben sich eine Reihe von Kooperationsverbünden zwischen Personen und Institutionen, Unternehmen und Forschungseinrichtungen gebildet. Das Ziel dieser Netzwerke besteht darin, innovative Produkte, Verfahren und Dienstleistungen zu entwickeln, um somit zukünftig die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen in Brandenburg zu sichern bzw. auszubauen, neue Märkte zu erschließen und gemeinsam auf die Kernkompetenzen der Region aufmerksam zu machen.

Netzwerke und Kooperationsverbünde in der Hauptstadtregion (Auswahl)

Metallbearbeitung

  • Netzwerk der Metall- und Elektroenergie

Geodaten

  • GEOkomm networks e.V.

Biotechnologie

  • BioTOP Berlin-Brandenburg

Energie

  • Kompetenznetzwerk Mineralölwirtschaft/ Biokraftstoffe
  • Netzwerk Solarregion Berlin-Brandenburg
  • GRW-Kooperationsnetzwerk Energiewirtschaft/Energietechnologie des Landes Brandenburg

Gesundheit

  • Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg
  • Netzwerk Diagnostik Berlin-Brandenburg

Optik

  • optic alliance brandenburg berlin
  • Kompetenznetz Optische Technologien

Medien

  • media.net berlinbrandenburg e.V.
  • MOBKOM.NET e.V.
  • Security and Safety made in Berlin-Brandenburg e.V.

Verkehr, Mobilität und Logistik

  • Logistiknetz Berlin-Brandenburg e.V.
  • automotive BerlinBrandenburg
  • Güterverkehrsstellen-Informationssystem
  • Berlin-Brandenburg Aerospace Allianz e.V.

Weitere branchenunabhängige Netzwerke in der Region