Businessplan-Wettbewerb (BPW) Berlin-Brandenburg 2022

  Wirtschaft

Gefördert wird der Wettbewerb aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und unterstützt durch die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe des Landes Berlin gemeinsam mit dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg. Zu gewinnen gibt es ein Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro. Am Wettbewerb teilnehmen können Gründer, die im Raum Berlin-Brandenburg gegründet haben und deren Gründung höchstens ein Jahr zurückliegt, als auch Gründungswillige mit Gründungsvorhaben in Berlin-Brandenburg.

Neben dem genannten Preisgeld erhalten alle Gründungsteams ein Feedback von Experten aus der Jury. Zusätzlich können alle Teilnehmer nützliche Informationen in mehr als 100 kostenlosen Seminaren, Foren und Workshops erhalten. Die Nachhaltigkeit soll zentraler Kern des Businessplans sein. Insgesamt gibt es drei Abgabetermine für den Businessplan:

1.      Abgabetermin: 23.11.2021
2.      Abgabetermin: 15.02.2022
3.      Abgabetermin: 10.05.2022

Informationen zum Aufbau des Businessplans und der Anmeldung

Gefördert aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe: „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur” – GRW Infrastruktur