Maik Ackermann ist neuer Interimsgeschäftsführer der EGC

  EGC

Ab dem 01.05.2021 übernimmt Maik Ackermann vorübergehend die Geschäftsführung der EGC Entwicklungsgesellschaft Cottbus mbH.

Der Aufsichtsrat der EGC Entwicklungsgesellschaft Cottbus mbH hat Herrn Maik Ackermann ab dem 01.05.2021 als Interimsgeschäftsführer der Gesellschaft bestellt. Die bisherige Geschäftsführerin Frau Tina Reiche verließ die EGC auf eigenen Wunsch zum 30.04.2021. Herr Ackermann ist seit 2018 als kaufmännischer Leiter und Prokurist in der Gebäudewirtschaft Cottbus GmbH (GWC) tätig, welche auch Mitgesellschafterin der EGC ist. Durch seine Funktionen bei der GWC ist Herr Ackermann mit den Aufgaben, Strukturen und Mitarbeitern der ECG bereits vertraut. Er wird die Geschäfte der EGC vorübergehend führen, bis ein Nachfolger für die Unternehmensleitung gefunden ist. 

Gefördert aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe: „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur” – GRW Infrastruktur