Mikrokredit Brandenburg

  Förderung

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg (MWAE) unterstützt mit dem Förderprogramm „Mikrokredit Brandenburg“ über die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) kleine und mittlere Unternehmen, als auch Existenzgründer, Unternehmensnachfolger und junge Unternehmen mit einem zinsverbilligten Darlehn.

Die Mittel kommen aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und dem Land Brandenburg. Vom Darlehen können Existenzgründer und junge Unternehmen in den ersten zehn Jahren nach der Gründung, als auch Unternehmensnachfolger. Das Programm verfolgt das Ziel Gründungsvorhaben, Unternehmensnachfolgen und junge Unternehmen zur Förderung des Wirtschaftswachstums und der Beschäftigung zu unterstützen.

Finanziert werden mit dem Mikrokredit betrieblich bedingte Investitionen und Betriebsmittel. Der Finanzierungsanteil beträgt 100 % der förderfähigen Investitionen beziehungsweise Betriebsmittel. Das Darlehen beträgt mindestens 2.000 Euro und maximal 25.000 Euro pro Vorhaben. Die Laufzeit liegt bei 5 Jahren mit bis zu 6 Monaten tilgungsfreier Zeit.

Die Grundsätze der Finanzierung gelten bis zum 31.10.2023.

Weitere Informationen

Gefördert aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe: „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur” – GRW Infrastruktur