Wirtschaftsdelegation reist mit Frau Staatssekretärin Dr. Brantner, BMWK, vom 11. und 14. Juni 2022 nach Chile.

  Wirtschaft

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, Dr. Franziska Brantner, beabsichtigt, am 13. Juni 2022 die Bergbaumesse EXPONOR in Antofagasta (Chile) und am 14. Juni 2022 Santiago de Chile, mit dem Themenfokus Rohstoffe/Bergbau und Energie/Energieeffizienz, zu besuchen

In Antofagasta wird die parlamentarische Staatssekretärin am 13. Juni zunächst die Bergbau- und Energiemesse EXPONOR 2022 miteröffnen, bei der Deutschland Partnerland ist. Für beide Besuchstage werden ferner politische Gespräche und der Austausch mit Unternehmensvertretern vorgesehen. Voraussichtlich wird sie im Anschluss nach Argentinien und Uruguay weiterreisen und dort ausschließlich politische Gespräche führen. Die ausgewählten Unternehmen müssen Ihre An- und Abreise selbständig organisieren sowie die Kosten für Reise und Unterkunft selbst übernehmen. Es steht den Unternehmen somit auch frei, die Rahmendaten ihrer Reise individuell zu gestalten und nur an einzelnen Stationen teilzunehmen. Soweit sich die Rahmendaten ändern oder die Reise – ggf. auch kurzfristig – ganz oder teilweise abgesagt wird, übernimmt das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz keine Kosten für Stornierungsgebühren. Bei inhaltlichen und organisatorischen Fragen steht Ihnen im BMWK Frau Annika Glatz (Annika.Glatz(at)bmwk.bund.de; +49-30-18-615-7232) ab dem 11. April gerne zur Verfügung.

Jetzt bis zum 27. April 2022 Interesse bekunden, wenn Sie einen Unternehmensvertreter entsenden möchten. Es sind beide Dokumente vollständig einzureichen.

Interessenbekundung Chile
Einverständniserklärung

Gefördert aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe: „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur” – GRW Infrastruktur