Leben & Wohnen in Cottbus

Ein Ort mit Lebensqualität

Cottbus hat nicht nur aus wirtschaftlicher Sicht einiges zu bieten – es lässt sich auch wunderbar in der "Hauptstadt der Lausitz" leben. Privatpersonen finden attraktive Bedingungen zum Bauen sowie modernen, bezahlbaren Wohnraum in einem familienfreundlichen Umfeld vor.

Die Kita- und Schullandschaft ist vielseitig ausgeprägt und in Sachen Kinderbetreuung so gut, dass Cottbus einer Umfrage zufolge deutschlandweit zu den fünf besten Städten zählt. Der Spreewald und das Lausitzer Seenland stehen für Freizeitmöglichkeiten und Natur direkt vor der Haustür zur Verfügung.

Auch Kulturliebhaber und Sportfreunde kommen auf ihre Kosten: Die Stadt verfügt neben Staatstehater, Kinder- und Jugendtheater und Museen mit dem Olympiastützpunkt auch über eine der größten und modernsten Sportanlagen des Landes. 

Cottbuser über ihre Stadt

Bildung in Cottbus

Studieren in Cottbus

Cottbus ist das bedeutendste Wissenschafts- und Forschungszentrum in Südbrandenburg, nach dem Großraum Berlin gibt es in Cottbus die zweithöchste Forschungsdichte im Raum Berlin-Brandenburg. Die Bildungs- und Forschungslandschaft in Cottbus und Umgebung bietet auch den Unternehmen der Stadt zahlreiche Anknüpfungspunkte für Kooperationen.

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg ist eine weltweit anerkannte und dennoch familiäre Campus-Universität mit einem weiten Spektrum an Studienangeboten. Im Herzen der Lausitz verbindet die BTU Cottbus-Senftenberg herausragende internationale Forschung mit zukunftsorientierter Lehre. Sie leistet mit Wissens- und Technologietransfer sowie Weiterbildung einen wichtigen Beitrag für Gesellschaft, Kultur und Wirtschaft. Als Technische Universität bietet die BTU Cottbus-Senftenberg ein bundesweit einzigartiges Lehrkonzept: Bei uns können Studiengänge universitär, fachhochschulisch und dual studiert werden.

 

Kinderbetreuung und Schulen in Cottbus

 

Die Stadt bietet Eltern gute Bedingungen, um Familie und Beruf in Einklang zu bringen. Vielfältige Betreuungsangebote ermöglichen eine intensive und liebevolle Pflege und Förderung von Kindern:

  • über 30 öffentliche Schulen
  • zahlreiche private Aus- und Weiterbildungszentren
  • 74 Kitas bzw. Horts für eine umfassende Kinderbetreuung
  • große Anzahl von qualifizierten Tagesmüttern und Tagesvätern

Wohnen in Cottbus

Cottbus bietet die Vorteile einer Großstadt und ist dabei trotzdem ein Ort der kurzen Wege. Damit ist die Stadt in punkto Lebensqualität der Geheimtipp zwischen Dresden und Berlin: Modern und günstig - zentral und familienfreundlich.

Ob Familien, Studierende oder Senioren, Singles oder Pärchen, das vielseitige Angebot hält für jedes Bedürfnis und jede Lebensphase den passenden Wohnraum bereit - von sanierten Altbauten bis zu innovativen und umweltbewussten Neubauten. Und das Beste dabei - die Mieten und Kaufpreise sind noch bezahlbar. 

Die grüne Stadt an der Spree

Cottbus ist ein Paradies für Naturliebhaber. Die alten und neuen Parkanlagen, die bis in die unmittelbare City reichen, entwickelten sich zum Markenzeichen der Stadt. Sie sind ideale Ausflugsziele für Familien und Menschen, die die Natur genießen oder einfach nur die Seele baumeln lassen wollen.

 

Kultur

Kulturelle Highlights wie ein Besuch im Staatstheater Cottbus oder einer der zahlreichen Bühnen und Ensembles laden zum Entspannen ein. Unterschiedliche Veranstaltungen wie Konzerte, Festivals und Musicals bereichern das kulturelle Leben der lebendigen Stadt. Der Altmarkt lädt zum Verweilen ein und der Branitzer Park ist immer einen Besuch wert. CMT Cottbus

Sport

Sport hat in Cottbus Tradition, steht für eine große Erfolgsgeschichte und bereichert in seiner Vielfalt das Leben der Cottbuser Bürgerinnen und Bürger der Stadt. Zahlreiche Europa- und Weltmeister sowie Olympiasieger verschiedener Sportarten hat Cottbus in der Vergangenheit hervorgebracht. Eine davon ist Rosemarie Ackermann, die erste Frau, die die 2.00 Meter Marke übersprang und damit Sportgeschichte schrieb. Daneben haben auch Radsportler, Boxer und Turner einen Teil zur Cottbuser Sportgeschichte beigetragen.

Die Trainingsmöglichkeiten für Sportler sind mit der Lausitz-Arena hervorragend. Sie ist eine der größten und modernsten Sporthallenkomplexe im Land Brandenburg und zugleich Olympiastützpunkt Brandenburg. Mit der Verschmelzung der Olympiastützpunkte Cottbus, Frankfurt/Oder und Potsdam im Dezember 2008 zum Olympiastützpunkt Brandenburg wurde der Grundstein zur einheitlichen Leistungssportführung im Land Brandenburg gelegt.

Tourismus

Das moderne Cottbus atmet den Duft einer kleinen Universitätsstadt mit 7.280 Studierenden und setzt wirtschaftlich und auch kulturell auf die Nähe zum Osten Europas. Davon kündet Anfang November jeden Jahres das Filmfestival Cottbus, welches das filmkünstlerische Schaffen Osteuropas beleuchtet, als auch das fröhlich-freche PolkaBEATS-Festival im Sommer. Die vielen regionalen und zertifizierten Fernradwege ins Umland sind die zeitgemäßen Adern, in denen der Tourismus pulsiert. Flach wie ein Brett ist die radlerfreundliche Landschaft und überraschend vielfältig die Entdeckungen: gigantische Förderbrücken in den noch aktiven Tagebauen der Region, steigende Wasserspiegel in den Flutungsseen der Folgelandschaft, Badeseen und wieder erweckte Weinberge bis hin zur traditionell geprägten Spreewaldregion mit ihren romantischen Fließen. Dass hier viele deutsche Radsportgrößen bis heute ihre ersten schnellen Trainingsfahrten absolvieren, fällt bei den vielen gut ausgebauten Radwegen kaum im Straßenverkehr auf. Cottbus Tourismus

 

Gesundheit

In Cottbus befindet sich das größte Krankenhaus Brandenburgs mit 1.200 Betten und rund 2.500 Mitarbeitern und Auszubildenden. Zudem ist es akademisches Lehrkrankenhaus der Berliner Charité und beteiligt sich an der praxisnahen Ausbildung von Medizinstudenten. Das Carl-Thiem-Klinikum hat sich zu einem medizinischen Hochleistungszentrum entwickelt und steht für eine ausgezeichnete umfassende medizinische Versorgung. Mehr als 100.000 Patienten werden pro Jahr stationär und/oder ambulant behandelt.

Sehnsucht Cottbus

Alles beginnt mit der Sehnsucht.

Der Sehnsucht nach Heimat, Familie, Freunden oder der großen Liebe.

„Sehnsucht Cottbus“ ist die Rückkehrerinitiative der Stadt Cottbus, der EGC Wirtschaftsförderung Cottbus und weiteren Partnern aus Wirtschaft und Ve waltung,  die  zum  Ziel  hat,  neuen  oder  gebürtigen Einwohnern das (Wieder)Ankommen zu erleichtern. Intensive Marketingmaßnahmen zeigen bereits ihre Wirkung und begeistern mehr und mehr Zuzügler und Rückkehrer für Cottbus. Durch die enge Vernetzung der Partner werden sie warm empfangen und betreut – kostenfrei und persönlich: willkommen(at)cottbus.de.

Wir sind Partner im Netzwerk Ankommen-in-Brandenburg.de.

Kontaktieren Sie uns

* Felder sind Pflichtfelder!

EGC Entwicklungsgesellschaft Cottbus mbH

Am Turm 14
D-03046 Cottbus

Tel.: +49 (0)355 729913-0

Gefördert aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe: „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur” – GRW Infrastruktur
Nach oben