Förderdarlehen „Brandenburg GO“

  Förderung

Bei dem Unternehmenskredit Brandenburg GO handelt es sich um ein Finanzierungsprodukt, der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) und der Bürgschaftsbank Brandenburg (BüBa), in Höhe von 250.000 Euro. Es eignet sich insbesondere für Existenzgründungen, Nachfolgen und Start-ups.

Antragsberechtigt sind Existenzgründerinnen und -gründer der gewerblichen Wirtschaft und freien Berufen innerhalb von 5 Jahren nach Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit. Bei dem Antragssteller muss es sich um ein KMU-Unternehmen handeln. Die Förderung erfolgt als zinsverbilligtes Darlehen, für das die Büba eine Bürgschaft von bis zu 80 % übernimmt.

Vorteile von „Brandenburg GO“:

  • Schnelle Bearbeitungszeit (10 Arbeitstage)
  • Für alle Vorhaben gedacht
  • Geringes Risiko für Hausbank
  • Vergünstige Konditionen gegenüber vergleichbaren Produkten 
  • 80 % Kreditabsicherung für Hausbank
  • Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Finanzierungsbausteinen

Bei der Förderung handelt es sich um eine 100 %-Finanzierung, auch ohne Eigenkapital. Bei bis zu 5 Jahren Laufzeit erhalten Sie maximal 1 tilgungsfreies Jahr, bei bis zu 10 Jahren Laufzeit hingegen maximal 2 tilgungsfreie Jahre. Der Darlehensmindestbetrag liegt bei 25.000 Euro und der Darlehenshöchstbetrag bei 250.000 Euro.

Förderfähige Maßnahmen:

  • Gründung oder Übernahme eines Unternehmens
  • Übernahme einer tätigen Beteiligung
  • Erweiterung, Modernisierung oder Festigung des Unternehmens
  • Existenzgründung im Nebenerwerb

Förderfähige Kosten:

  • Investitionen
  • Betriebsmittel
  • Warenlager
  • Übernahme und Beteiligung

Weitere Informationen 

 

Gefördert aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe: „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur” – GRW Infrastruktur