Städtekranz Treffen in Neuruppin

|   Wirtschaft

Gebündelte Kräfte und Positionen der urbanen Zentren im Städtekranz Brandenburg: Cottbus, Luckenwalde, Jüterborg, Brandenburg an der Havel, Neuruppin, Eberswalde und Frankfurt (Oder)

Die Projektgruppe Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Tourismus war in dieser Woche zu Gast in Neuruppin. Bei der Klausur der Wirtschaftsförderer der sieben Städtekranz-Städte wurden Flächen- und Ansiedlungs-Strategien thematisiert. Unsere Geschäftsführerin, Tina Reiche, fast zusammen: "Ziel war es neben dem Austausch einerseits, im Vorgriff auf die Metropolen-Konferenz „Zukunftsstädte in der 2. Reihe“ am 16.11. in Eberswalde unsere Potenziale und Unterstützungsbedarfe, aber auch weitergehende gemeinschaftliche Aktivitäten zu erörtern." Zur Projektarbeit der Gruppe gehört der kontinuierliche Austausch zu den Themen Wirtschaft, Tourismus, Kultur und Lebensqualitäten. Letztlich geht es um die Bündelung von Kräften, um eine abgestimmte Ansiedlungsstrategie umsetzen zu können mit der konkreten Berücksichtigung der avisierten Zielgruppen der beteiligten Städte.

http://www.staedtekranz.de/

Kontaktieren Sie uns

* Felder sind Pflichtfelder!

EGC Entwicklungsgesellschaft Cottbus mbH

Am Turm 14
D-03046 Cottbus

Tel.: +49 (0)355 729913-0

Gefördert aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe: „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur” – GRW Infrastruktur